News Archive

July 2022

24 July 2022

Deutscher IKF-Schiedsrichter für die Qualifiers nominiert!

(c)IKF & korfballfoto.de
Jan Weber-Winkels wurde als IKF Referee für die die "IKF European World Korfball Championship Qualifiers 2022 - A" nominiert. Diese finden vom 17. bis 22. Oktober in der Tschechischen Republik statt. Es treten die Nationalmannschaft folgender Nationen gegeneinander an: England, Polen, Slowakei, Irland, Griechenland und Serbien.
Anfang November finden die "Qualifier B" in der Türkei statt. Dort spielen die Auswahlen der Nationen: Ungarn, Katalonien, Türkei, Schottland, Schweiz, Wales und Frankreich.
Die EU-Qualifiers erspielen die offenen Europa-Plätze der Korfball-Weltmeisterschaft 2023 - Deutschland hat bereits einen Startplatz!
Wir wünschen unserem Schiedsrichter viel Erfolg und viel Spaß.
17 July 2022

World Games | wir waren 180 Sekunden vor Bronze

(JS) Direkt nach dem Spiel war es ruhig in der Kabine. Keiner sagte etwas, gar nichts. Vielleicht hörte man ein Schlucken. Wenn Tränen Geräusche machen würden, wäre es laut gewesen. War es aber nicht. Der Schmerz saß tief. Wir hatten gerade das kleine Finale, also das Spiel um Bronze verloren. Auf die schmerzlichste Art, wie man ein Spiel verlieren kann: 3 Minuten vor Schluss. Durch nur einen entscheidenden Treffer. Im Spielbericht steht nur reichlich emotionslos: GER-TPE 22:23. Aber so einfach war es nicht. Der Versuch einer Analyse…

17 July 2022

World Games | Niederlage gegen NED – wir spielen um Bronze

(JS) Wer hätte nicht erwartet, dass wir gegen den Weltmeister unterlegen würden? Das Ziel für unser Team im ersten Halbfinale heute war daher: Spaß haben, Teamgeist stärken, und stärker aus dem Spiel herausgehen, als wir hineingegangen sind. Mindestes 10 Körbe werfen und die Niederländer so ärgern, dass sie keine 30 werfen. Die Ziele sind alle erreicht. Das niederländische Team will immer hoch gewinnen, sie wollen dem Gegner zeigen, dass sie immer deutlich die Nummer eins sind. Und das gelang ihnen nicht. Vor Allem nicht zu Beginn. Erstes Viertel 7:4 für NED. Halbzeit 11:6 für NED. Das ist nicht souverän. Zugegeben: in Halbzeit 2 warfen sie etwas mehr als doppelt so viele Körbe, wie unser Team und gewannen natürlich auch verdient, aber sie ägerten sich sehr, dass sie ihre Dominanz nicht ausdrucksvoller auf den Platz bringen konnten. Wir hatten unseren Spaß. Und das ist kein Zufall, denn wir spielten „mit“. Schlimm genug, dass es diese übermächtige Mannschaft gibt, aber das ist Korfball.
16 July 2022

World Games | Matchday H a l b f i n a l e NED-GER

(JS) Nach unserem Sieg gegen China waren wir „gefühlt“ im Halbfinale. Allerdings fehlte zur Vervollständigung noch das letzte Spiel, das – theoretisch – das Gruppenergebnis noch hätte beeinflussen können. Tat es aber nicht: Belgien gewann (natürlich) gegen Surinam, deutlich mit 29:14. Damit war es dann „amtlich“: wir sind im Halbfinale der World Games 2022. Das war unser eigentliches Ziel. Es war hoch gesteckt, und wir haben es erreicht. Glückwunsch an das gesamte Team! Und was machen wir jetzt: Im Halbfinale geht es um den Einzug ins Finale. Aber im Ernst: darum spielen wir morgen gegen den Weltmeister Niederlande nicht. Die Startacht ist bekannt und hat eine wichtige Aufgabe. Wir schauen schon auf Sonntag, an dem wir im kleinen Finale um Bronze kämpfen werden. Das ist unser neues Ziel. Aber morgen spielen wir zunächst mal gegen die Niederlande. Und dann haben wir noch einen ganzen Tag, um uns auf Bronze zu konzentrieren.
Jochen Schittkowski, Teammanager, dt. Mannschaftsquartier UAB, Birmingham/AL, USA more...
16 July 2022

World Games | was wichig ist

Nach der Gruppenphase im Korfball stehen „nur“ noch 2 Finaltage auf dem Programm. Ein kleines Besinnen auf Wesentliches und Wichtiges kann nicht schaden. Die World Games sind ein weltweit herausragendes Event für Sport, Freundschaft und Völkerverständigung. Alle 105 Nationen zeigen ihre Herkunft und Zugehörigkeit auf Shirts und Trikots. Aber die wichtigste Botschaft vereint alle: die weiße Taube. Korfball Deutschland, Birmingham Juli 2022
After the group phase in korfball, there are "only" 2 final days left on the program. A little reflection on the essential and important can not hurt. The World Games are a world-class event for sport, friendship and international understanding. All 105 nations show their origin and affiliation on shirts and jerseys. But the most important message unites everyone: the white dove. Korfball Germany, Birmingham July 2022
15 July 2022

World Games | 18:8-Sieg gegen China – noch nicht sicher im Halbfinale

(JS) Das erste Ziel ist erreicht: Wir sind Gruppenzweiter des Pools B und haben 6 Punkte auf dem Konto. Dafür mussten wir heute gegen China gewinnen – und das taten wir: sehr deutlich mit 18:8. Im ersten Viertel sah es noch nicht danach aus, aber die Losung für heute war: Disziplin. Eine Tugend, die uns nicht fremd ist. Das Team setzte sie um und schlug den Gruppenpartner aus Asien. Damit stehen wir (nach menschlichem Ermessen und Gefühl) im Halbfinale der World Games. Sicher ist das noch nicht, denn es stehen Spiele aus. Nur msl so: wenn Surinam gegen Belgien gewinnt, sind wir raus. Aber tun wir mal so, als wenn der Vizeweltmeister sich diesen Sieg nicht nehmen lässt.
Und weil das eben nicht sicher ist, warten wir das Spiel BEL-SUR ab.
15 July 2022

World Games | Matchday 3 Vorrunde CHN – GER

(JS) Wir haben es oft genug gesagt: Um unser Ziel zu erreichen, müssen wir am Freitag gegen China gewinnen. Dann wären wir im Halbfinale dieser World Games. Theoretisch gibt es noch andere Möglichkeiten, aber wer denkt schon daran, dass Surinam Belgien schlägt? Das Team China haben wir eher in guter Erinnerung. Bei der WM in Südafrika standen sie im kleinen Finale und unterlagen Taiwan. Die Vorstellungen hier in Birmingham sind in den letzten zwei Tagen eher bescheiden. Aber beschreien wir nichts. Das nächste Spiel ist immer das schwerste.
Historie: Unser letztes Spiel gegen China bestritten wir 2015 bei der WM in Belgien in Gent. Wir gewannen im Golden Goal. Das das ist lange her.
Und: China liegt in der Weltrangliste der IKF vor uns auf Platz 4. Gerne würden wir sie hier überholen. Am Freitag wissen wir mehr.
Jochen Schittkowski, Teammanager, dt. Mannschaftsquartier UAB, Birmingham/AL, USA
15 July 2022

World Games | 24:22-Sieg gegen Surinam

(JS) Es war ein hartes Stück Arbeit. Dass es schwer werden würde, war vorher die Losung. Aber wir spielten nicht nur gegen das Team von Surinam, wir spielten auch gegen den Schiedsrichter. Er hatte das Spiel nicht unter Kontrolle. Surinam konnte nur gewinnen, wenn sie mit körperlicher Härte spielen würden. Das taten sie, aber nicht bis zur Grenze des Erlaubten, sondern darüber hinaus. In dieser Hektik traf der Ref. Entscheidungen, mit denen wir nicht einverstanden sein konnten. Wir waren das bessere Team, aber es spiegelte sich nicht in den Viertelergebnisse wieder. Erstes Viertel 7:4 für uns, 2. Viertel 4:5 gegen uns. Ich dachte zum Halbzeitstad von 11:9: den bauen wir jetzt aus. Mitnichten. Unser 3 bis 4-Körbe Vorsprung schmolz bis zum 15:15 dahin. Wir gewannen durch ein sehr diszipliniertes Match mit sehr hohem Kampfeinsatz. Surinam führte ab dem 3:3 niemals, kam aber eben bis auf ein 20:18 heran. Als noch 80 Sekunden auf der Uhr zu spielen waren, lagen wir 3 Treffer vor. Und als wir 55 Sek vor der Schlusssirene auf 24:20 erhöhten, war uns klar, dass wir hier als Sieger vom Platz gehen würden. Hätten wir uns etwas relaxter vorgestellt, aber dieses Spiel mit hohem körperlichem Einsatz, etlichen Fouls und Fehlentscheidungen der Schiedsrichter machten es zu einem Nervenkrimi bis zum Schluss. Bis morgen müssen die Akkus wieder aufgeladen werden. Und: wir spielen bereits morgen früh um 11:30 Ortszeit. more...
14 July 2022

World Games | Matchday 2 Vorrunde GER - SUR

(JS) Seit der Spielplan zu diesen World Games ausgelost und veröffentlicht wurde, war uns klar, dass die beiden Spiele gegen Surinam und China unsere „wichtigen“ Spiele werden, um unser Ziel, oder haben wir womöglich mehrere Ziele (?), zu erreichen. Das Auftaktspiel haben wir verloren. Und mal ehrlich: damit hatten wir gerechnet. Die Möglichkeit, gegen Belgien zu punkten, haben wir in Friesland/Niederlande einmal genutzt, aber eine Regel davon abzuleiten, verbietet sich eigentlich. Daher müssen wir unsere Punkte morgen und übermorgen einfahren. Darüber haben wir lange gesprochen, aber morgen ist er da: der Tag, an dem es genau darum geht. Wie stark ist das Team Surinam? Diese Frage stellen sich nicht nur wir gegenüber unserem Gegner. Coronabedingt haben wir 2 Jahre die außereuropäischen Teams nicht spielen sehen. Was hat sich verändert? Wie haben sie sich entwickelt? Fragen über Fragen, die wir gerne heute Abend geklärt hätten… more...
Seite 1 von 3