25 June 2020

7 Stunden Zoom: Hallensaison 20/21

Am vergangenen Wochenende fanden die drei Staffeltage zur Vorbereitung der kommenden Hallensaison 2020/2021 statt. Vereinsvertreter und Verbandsfunktionäre trafen sich um über die Klasseneinteilungen in den verschiedenen Altersklassen zu sprechen, Finalspielvarianten zu diskutieren und zu beschließen, und um auf dieser Plattform allgemeine Angelegenheiten zu besprechen. Nach insgesamt sieben Stunden Zoom-Meetings stand die Planung. Im Einzelnen...
Am Samstagvormittag (20.06.2020) trafen sich die Vertreter des TK Korfball RTB mit 8 Vertretern der Vereine zum diesjährigen und corona-bedingt erstmals online per Zoom-Konferenz abgehaltenen RTB-Staffeltag zur Vorbereitung der Saison 2020/2021.
Als designierte Nachfolge des langjährigen Staffelleiters Edgar Draber, der seinen Posten mit Ende der letzten Saison niedergelegt hat, leitet erstmalig Kerstin Wieseler den Staffeltag gemeinsam mit Maibritt Ufer und Udo Schade, die sie im Staffelleitungs-Team unterstützen.
Hervorzuheben sind insbesondere folgende Beschlüsse des Staffeltages: In der Verbandsliga wird, analog zu Ober- und Regionalliga, die Shotclock mit 25 Sekunden Angriffszeit eingeführt. Für die Kinder der D-Jugend wurde ein zusätzliches Angebot beschlossen: In dieser Altersgruppe wird neben der regulären Meisterschaftssaison eine Breitensport-Liga stattfinden, bei der die Vereine Teams mit nur 4 SpielerInnen melden, sodass auch Vereine mit weniger als 8 D-Jugendlichen an Spielen teilnehmen können. Gespielt wird dann 4er-Korfball, auch Mono-Korfball genannt, ebenso wie in der F- und E-Jugend.
Als neue Ansprechpartner für den Bereich Schiedsrichterwesen haben sich Matthias Friedel und Julius Peekhaus vorgestellt, die sich in der nächsten Zeit intensiv für die Gewinnung und Ausbildung neuer SchiedsrichterInnen und auch einen stärkeren Austausch der aktiven SchiedsrichterInnen untereinander einsetzen möchten.
Alle weiteren Informationen und Details zum RTB-Staffeltag sind im Protokoll nachzulesen.
von: Kerstin Wieseler
Der Staffeltag fand am 19.6.2020 als Zoom Online Konferenz statt. Es gab einige Punkte, die diskutiert wurden, aber alles wurde konstruktiv gelöst.
Die Meldungen in F- und E-Jugend sind sehr zahlreich, so dass in beiden Altersklassen wieder eine Meister- und eine Platzierungsrunde ausgespielt werden. Das Ganze an X Spieltagen in Turnierform. In der D- und C-Jugend gibt es jeweils 4 Mannschaften, so dass die anwesenden Vereinsvertreter sich dort auf eine 2 Fach Runde geeinigt haben. Ebenso in der Varbandsliga an der 6 Mannschaften teilnehmen.
Leider gibt es für die B-Jugend nur 1 Meldung, aber es gibt einige Vereine die B-Jugendliche in ihren Reihen haben. Eine Lösung wurde auf dem Staffeltag nicht gefunden. Einen Tag später kam Jan Weber-Winkels die Idee (Inspiration auf dem RTB Staffeltag) ob wir nicht einen 4K Event für die B-Jugend auf die Beine stellen wollen. Nur 2 Tage später traf der WTB TK sich in einer Online Konferenz und hat darüber diskutiert.
Hier nun die Lösung: BC- Selektion 4K.
Wir möchten der B- und der C-Jugend die Möglichkeit geben, sich an 2 Spieltagen in Turnierform im Monokorfball zu messen. Das Ganze ist nicht als neue Spielform auf Dauer anzusehen, sondern dient dazu den Jugendlichen in ihrer Altersklasse Spielpraxis zu geben.
von: Klaus Demuth
Der Staffeltag der Liga NW hat das Planungswochenende am Sonntag gegen 13:00 Uhr abgeschlossen. Wie in der Saison gespielt wird ist eher selten ein Thema, da durch die Auf- und Abstiegsregelungen eine konstante Ligagröße besteht und im klassischen Stil gespielt wird.
Um so spannende ist die Diskussion: "Finalspiele". Hier werden wir in der Regionalliga in der Saison 2020/21 etwas neues ausprobieren und haben uns ein wenig die Korfbal League (NL) als Vorbild genommen: Zunächst werden Kreuzfinalspiele im Best-of-Three-Modus und ein anschließendes Entscheidungsspiel zwischen den Siegern aus beiden Kreuzfinalrunden spielen.
Die Oberliga wird erstmals ein Finalspiel (ein Endspiel zwischen den Plätzen 1 und 2) spielen, sodass auch die Pokalübergabe in einem ordentlichen Rahmen vorgenommen werden kann. Die A-Jugend löst sich vom Deutschen Jugend Cup los und es wird erstmals kein Finalspiel "RTB vs. WTB" geben. Vielmehr spielt die A-Jugend-Liga ihren eigenen Meister aus: Ein Finalspiel zwischen den Plätzen 1 und 2!
Die Regional-, Ober-, und A-Jugendligen spielen die Hinrunde offiziell unter der Schirmherrschaft des Technischen Komitees Korfball / Westfälischer Turnerbund (WTB), da unter der Flagge des Deutschen Turnerbundes keinerlei Wettkampfveranstaltungen im Kalenderjahr 2020 ausgetragen werden dürfen. Nachdem die Korfballer am 29.05.2020 diese Information erhalten haben, wurde es noch einmal sehr arbeitsreich. Nach intensiven Gesprächen, Überlegungen und Telefonaten musste eine Lösung für unsere überregionale Ligen gefunden werden. Eine klassische Spielweise als DTB blieb jedoch ausgeschlossen. Vielmehr wurde uns die Idee präsentiert, dass der Ligaausschuss - zeitlich befristet - einem der beiden Landesturnverbände zugeordnet wird. Dieser Vorschlag wurde aufgegriffen, geplant, auf allen Staffeltagen präsentiert, abgestimmt und folglich umgesetzt. Was werden wir von dieser Änderung an den jeweiligen Spielwochenenden merken? Spielerisch vermutlich nichts! Der einzige Unterschied wird der Liganame in der Tabelle auf korfball.de sein, der nämlich im Zusatz "WTB" anstatt "Nord-West" führen wird.
von: Jan Weber-Winkels
Nun geht es in die Feinplanung! Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause! Bleibt gesund!