24 December 2019

Liebe Korfballerinnen und Korfballer,

Euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, geruhsame Tage, in denen Ihr Kraft tanken könnt für ein neues, hoffentlich erfolgreiches, aber vor allem gesundes Jahr 2020 und einen guten Start in dieses Jahr!
Gleichzeitig möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, die sich in diesem zu Ende gehenden Jahr 2019 in irgendeiner Weise für den Korfball eingesetzt haben. Ich verzichte lieber auf eine Aufzählung, denn die kann nie wirklich vollständig sein. Die einen sind fast rund um die Uhr für unseren Sport tätig, andere ab und zu und manche vielleicht auch nur sehr selten, aber jeder einzelne Beitrag ist wichtig! Mein Dank gilt aber auch schon im Voraus für die, die sich bereits bereit erklärt haben, die in den kommenden beiden Jahren anstehenden Veranstaltungen zu organisieren und zu unterstützen. Die nächste ist der Euroshield in Bergisch Gladbach im Januar, aber auch das nächste Deutsche Turnfest ist bereits in Vorbereitung, um die Veranstaltungen herauszugreifen, die über unsere deutsche Korfballgemeinschaft hinausgehen und die wir (mit-)organisieren.
Ein persönliches Wort noch im Hinblick auf die Zukunft: Ich bin seit 1998 im TK und seit 2005 (mit Unterbrechung von 2 Jahren) TK-Vorsitzende. Ich habe das auch immer gerne gemacht und tu das auch jetzt noch, aber ich finde, es wird Zeit für Neues, sowohl für mich selbst als auch für das TK. In der DTJ ist es üblich, dass nach zwei Amtsperioden (= 8 Jahren) Schluss ist, da bin ich deutlich drüber.
Daher stehe ich 2021 bei der nächsten Bundestagung mit Wahlen nicht mehr für das TK zur Verfügung. Damit es dann aber fließend weitergeht, bitte ich Euch, Euch darüber Gedanken zu machen, wer diese Funktion übernehmen kann und will. Es wäre gut, wenn der- oder diejenige Vorsitzende bereits zuvor "TK-Luft" geschnuppert hätte, um mit den wichtigsten Dingen vertraut zu sein. Aktuell bräuchten wir jemanden für Öffentlichkeitsarbeit. Dies könnte ein super Einstieg sein, falls niemand aus dem aktuellen TK den Posten übernehmen will oder kann.
Sportliche Grüße
Ute Wickenhäuser