16 November 2020

Erster Semester-Korfball-Kurs an der Deutschen Sporthochschule Köln

18 Studentinnen und Studenten haben sich für den Kurs angemeldet!
Obwohl uns das Corona Thema in den Bann hält und Korfball derzeit nicht gespielt werden kann, gibt es auch positive Entwicklungen, die vielleicht in den nächsten Jahren einen großen Einfluss auf die Verbreitung unserer Sportart nehmen wird, zu vermelden. Aufgrund von privaten Kontakten und Gesprächen mit Dozenten der Deutschen Sporthochschule Köln ist es gelungen einen Semesterkurs Korfball an der SpoHo zum Wintersemester anzubieten.
Angemeldet haben sich 18 Studentinnen und Studenten der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät die als weiteres Studienfach Sport belegen. Alle Teilnehmer*innen werden später als Lehrerinnen und Lehrer an Gesamtschulen oder Gymnasien tätig sein. Der Kurs Korfball ist am 05.11. im Online Unterricht gestartet und findet derzeit unter hohen Hygieneauflagen im Präsenzunterricht statt. Jeweils Donnerstag von 16:30 – 18:00 Uhr werden die Studentinnen und Studenten von Udo Schade in die Geheimnisse des Korfballspiels eingeführt.
Am 11. Februar 2021 wird der Kurs dann, hoffentlich mit vielen Korfball begeisterten Lehreranwärter*innen, beendet sein. Da einige Korfballer*innen aus den Vereinen des TuS Schildgen und der SG Pegasus ebenfalls an der DSHS studieren, gibt es mit der Einrichtung einer Korfball AG an der Hochschule ein weiteres Ziel und somit ein Angebot für Studenten*innen, Korfball auch außerhalb des Pflichtkurses zu spielen. Ziel ist es die Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule zukünftig noch weiter zu intensivieren, um diese Kurse über viele Jahre den angehenden Pädagoginnen und Pädagogen anbieten zu können. Sollte uns dies gelingen, könnten entscheidende Fortschritte in Richtung Verbreitung endlich sichtbar werden.
posted by Udo Schade (modified by Fabian Rodenbach)