20 December 2019

DTB U15: Zum Jahresabschluss in Belgien

Die DTB-Auswahlteams waren eingeladen, an einem Turnier Anfang November in Gent/Belgien teilzunehmen. Die DTB U15 nutzte dieses Turnier, um ein halbes Jahr nach der Europameisterschaft in Budapest das Auswahljahr 2019 erfolgreich abzuschließen und um Deutschland dort zu vertreten. Hier ein Bericht des Trainerteams zum Turnier ...
Die Gelegenheit nahmen wir sehr gerne wahr, denn das Turnier bot uns zum Ende des Jahres die Möglichkeit, geschlossen als ein Team aufzutreten und uns im „normalen 8er-Korfball“ zu messen (zur Erinnerung: In Budapest spielten wir noch in zwei Teams Monokorfball). So machten wir uns am 9. und 10. November auf ins Nachbarland. Die Veranstalter hatten ein knackiges Programm vorbereitet. Insgesamt sieben Spiele an zwei Tagen hatten wir zu absolvieren, alleine fünf davon am Samstag. Neben uns gingen vier Auswahlteams aus Belgien, zwei aus England sowie RTC Zuid aus Niederlanden an den Start. Besonders schön für uns als Abschluss war, dass das Turnier als try-out-competition organisiert war, auf Ranking oder Siegerehrung wurde verzichtet. Daher konnten wir ganz bewusst den Fokus auf die Verbesserung unseres Spiels legen. Und auch wenn am Ende nur ein Sieg gegen eins der belgischen Teams auf der Habenseite stand und die knappen Niederlagen gegen England ein wenig schmerzten: Die Mannschaft hat gezeigt, welchen Fortschritt sie im Verlauf dieses Jahres gemacht hat, sowohl im Verbund als auch individuell. So bleibt uns am Ende noch Danke zu sagen für ein intensives, erfolgreiches Auswahljahr 2019. Und ein ganz herzlicher Dank geht auch an die zahlreichen Eltern, die uns nach Gent begleitet haben und nicht nur als Unterstützung in der Halle, sondern auch als Fahrer das ganze Wochenende an unserer Seite waren! Das Trainerteam Dominik, Hannah und Jule
posted by Anne Küpper