13 July 2018

U21 WKC Tag 8

Der U21 WKC neigt sich dem Ende zu. Wir haben viel gekämpft, hatten oft Pech und können mit unserer Platzierung nicht zufrieden sein. Zum Abschluss gab es noch ein Freundschaftsspiel gegen Ungarn U19. Hier der Bericht dazu. Foto von Korfballphoto (Marco Spelten, Gerturde de Vries, Jenna Spelten)
Der korfballerische Teil des Turniers ist für die deutsche U21 vorbei. Wir haben heute unser letztes Spiel gegen die ungarische U19 bestritten. Da die Dominikanische Republik nicht angetreten ist, hat der Gastgeber dieses letzte Freundschaftsspiel organisiert. Wir haben das Spiel von Anfang an dominiert. Der letzte Sieg im Turnier war in keiner Sekunde in Gefahr. Obwohl man allen Spielern deutlich anmerkte, dass sie eine lange Woche hinter sich hatten, kamen einige schöne Spielzüge zusammen. Erfreulicherweise konnten sich durch dieses letzte Spiel noch alle aktiven Spieler in die Korbschützenliste des Turniers eintragen. Lediglich Vincent Demuth konnte im Turnier keinen Korb erzielen, da er leider aufgrund von gesundheitlichen Problemen keine Einsatzzeit mehr bekommen konnte. Für ein Raunen in der Halle sorgte David Menzel. Leider eine Sekunde nach der regulären Spielzeit. Er stand an der Mittellinie mit dem Rücken zum Korb, warf rückwärts und traf. Der eindeutig beeindruckendste Korb des Turniers. Schade, dass er nicht mehr gezählt hat.
Jetzt steht noch morgen die Abschlusszeremonie und die Playersparty auf dem Tagesplan. Danach geht es ab Sonntag wieder zurück nach Hause.
posted by Lisa Schüller