24 February 2017

IKF eröffnet Bieterverfahren für Euro Shield 2018

Das IKF Competition Committee bietet ab sofort an, Bewerbungen für den IKF-Europa-Shield im kommenden Jahr abzugeben. Hier die Details:
Das neue Format
Nach „neuem“ Format sind ja nun seit 2016 nur noch die Nationen Katalonien, Tschechien, England, Deutschland, Ungarn und Portugal startberechtigt für den Europa Shield. Aus diesen 6 Nationen sind jeweils die Vizemeister für den Shield qualifiziert. Hinzu kommen 2 weitere Teams nach diesem Modus:
1. das Ausrichterland darf immer ein 2. Team stellen,
2. das Land, das im aktuellen IKF-Shield-Ranking an Platz 1 steht, darf ebenfalls ein 2. Team stellen.
Zur Erinnerung: in 2017 war Deutschland im Ranking auf Platz 1 und durfte daher neben dem Vizemeister Pegasus auch noch den Ligadritten Schwerin nach Lissabon entsenden. Damit es nicht zur Verwirrung kommt: Die 2. Katalonische Mannschaft kam in Lissabon nur deswegen zum Einsatz, weil (viel zu kurz) vor dem Turnier der ungarische Vizemeister abgemeldet hatte. Portugal war als Ausrichter im Januar mit CCCD und Quinta dos Lombos am Start.
Das IKF-Shield-Ranking wird immer für die letzten 3 Jahre berechnet. Für das kommende Jahr werden also die Ergebnisse aus 2015, 2016 und 2017 herangezogen. Danach hat uns England überholt und steht im Ranking vorne.
Das aktuelle Ranking
Die IKF-Ranking-Tabelle, Stand Febr. 2017, gültig für die Qualifikation in 2018:
1.England18 Punkte
2.Deutschland15 Punkte
3.Katalonien11 Punkte
4.Portugal11 Punkte
5.Tschechien7 Punkte
6.Ungarn5 Punkte
Die Bewerbung
Die Ausrichtung wird immer einem Teilnehmerland übertragen, wenn die Bewerbung den Regularien entspricht und das Land, der Club und die Halle für „in Ordnung“ befunden wurden.
Da sich naturgemäß „Deutschland“ nicht bewerben kann, ohne dass zuvor ein Club die Bereitschaft zur Ausrichtung erklärt hat, ergeht also hier die Information, dass wir für Club-Angebote offen sind. Ich bitte zu beachten, dass sich aufgrund der o.g. Zusatzteams manchmal interessante Möglichkeiten anbieten. Z.B. Sollte England ausrichten (und dann 2 Teams stellen), „rücken“ wir im Ranking vor und dürfen 2 Teams entsenden. Oder: Richten wir aus, dürfen wir sowieso 2 Teams entsenden.
Noch gut zu wissen
In den offiziellen Bewerbungsunterlagen macht allerdings IKF noch auf einen besonderen Zustand aufmerksam: Da
Katalonien in 2018 den EuropaCup ausrichtet,
Portugal in diesem Jahr den Shield ausrichtete und Deutschland in 2015 (Bergisch Gladbach) und 2016 (Castrop-Rauxel) den Shield durchführte, würde man sich… "seitens IKF freuen, wenn es aus England, Tschechien oder Ungarn ein Bewerbungssignal gegeben würde." Als Termin ist das dritte Januarwochenende 2018 vorgesehen.
Dennoch
Die Bewerbungszeit ist eröffnet und für alle frei. Falls weitergehenden Informationen (z.B. Ausschreibungsunterlagen) gewünscht werden: Fragen gerne an diese Adresse:
Dies ist auch die Bewerbungsadresse deutscher Clubs. Das TK wird dann diese Bewerbung an das IKF weiterleiten.
Frist
Die Bewerbungen müssen bis zum 23. 3. 2017 beim TK (Mailadresse siehe zuvor) vorliegen.
Jochen Schittkowski, TK Leistungssport